Wissen­schaft­licher Beirat

Zur Qualitätssicherung der laufenden Arbeiten der Evaluation wird ein wissenschaftlicher Beirat eingebunden, der sich aus profilierten Wissenschaftlern und Praktikern aus dem Bereich medizinische Informatik, Telemedizin und Gesundheitsökonomie zusammensetzt.

Die Aufgabe des wissenschaftlichen Beirats besteht im Wesentlichen in der Beratung des EeGK-Teams bei wissenschaftlichen Fragestellungen, um einen reflektierten und qualitätsgesicherten Projektfortschritt zu gewährleisten.

Mitglieder des wissenschaftlichen Beirats

Der wissenschaftliche Beirat soll insgesamt aus fünf Mitgliedern bestehen. Es konnten folgende Experten gewonnen werden:

  • Prof. Dr. Björn Bergh, Universitätsklinikum Heidelberg
  • Prof. Dr. Martin Gersch, FU Berlin
  • Prof. Dr. Wolfgang Greiner, Mitglied des SVR Gesundheit, Universität Bielefeld
  • Prof. Dr. Ulrich Prokosch, FAU Erlangen-Nürnberg
  • Prof. Dr. Martin Staemmler, Fachhochschule Stralsund

Workshops des wissenschaftlichen Beirats

Im Rahmen der Evaluation sind insgesamt vier halbtägige Workshops mit dem wissenschaftlichen Beirat geplant. Der erste Termin in der Designphase VSDM wurde bereits umgesetzt und die Empfehlungen in die laufenden Arbeiten übernommen.

Zurück zur HauptseiteWeiter zum Zeitplan